Photokina 2008 ich komme…

Habe ja schon schlimme Gerüchte gehört von den 60% aller angehenden Berufsfotografen Stuttgarts mit ihren Betrieben die schon dort waren. Angeblich scharen sich um die Workshops hunderte sabbernder Amateurfotografen, die die halbnackten Models notgeil angaffen und wild um sich klicken…sowas bestätigt wieder mal alle Cliches. Gott sei Dank sind die meisten echten Fotografen anders…ich kriege bei Aktfotos oft erst im nachhinein so richtig mit, das die Leute nackt waren, weil ich mich anscheined auf tausend andere Sachen konzentriere als auf die Nacktheit. Aufs Licht, Überstrahlungen, die Laune des Models, die Pose, die Haltung, der Ausdruck, der Hintergrund…naja wie auch immer.

Freue mich trotzdem auf die Photokina, war ja letztes Jahr nicht dort weil ich nicht frei bekommen habe. Diese Jahr hab ich den Ausflug ins Fotografen-Wunderland selbst organisiert. Im Netz liest man, das sie eher enttäuschend ist. Diese Sätze stammen aber von nicht-Berufsfotografen. Würde mich auch wundern, denn die Messe richtet sich hauptsächlich an Leute aus der Foto- und verwandten Branche. Nicht jeder Normalo flippt aus, wenn er die Lampe X oder Objektiv Y sieht. Köln kenne ich ja schon (gähn) drückt mir die Daumen für flüssigen Verkehr und Goodies :). Morgen seh ich dann auch meinen Lieblingsmann wieder, der schon seit heute auf der Messe rumhängt. Yatta!