Erste Gehversuche mit Food…

Ich habe ein schönes neues englisches Buch erworben.

Und das Lesen in englisch macht soviel Spaß! Manchmal hab ich fast schon  das Gefühl ich bin eigentlich Engländerin komisch oder :). Ich hab es erst zur Hälfte durch, und eigentlich enthält es nichts wirklich Neues. Trotzdem hab ich durchs Lesen eine Ordnung im Kopf erhalten und einen Schaffensdrang und Kreativitätsschub bekommen…eine wahre Freude ist das. Und so langsam geht das Skizzieren von Sets mit Lichtskizzen mir in Fleisch und Blut über. Ich kann mir kaum mehr vorstellen wie man ohne Konzept zu einem Ergebnis kommen kann.  Das würde meine ehemaligen Gestaltungs-Lehrer freuen wenn sie das wüssten!

Am liebsten würde ich jetzt den ganzen Tag Früchte und Essen fotografieren. Ach je, dabei hab ich soviel anderes zu erledingen.

 

Und das sind erste Ergebnisse:

 

 

Ich liebe Food und werde weiter daran arbeiten!